XT660 Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+4
klesk
cwimm95i
mfw
Allesschrauber
8 verfasser

    Gabelumbau XT 660R

    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 217
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber So 23 Okt 2022, 20:41

    Die WP Xplor kam glaub ich 2019 mit 250mm. Wäre vielleicht auch passender. Aber auch die bekommt mann nicht als Schnapper. Dann noch Gabelbrücken...eventl Felge ....wäre nich wirklich günstig.....😏aber schon cool.


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 217
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber So 23 Okt 2022, 20:42

    Vielen Dank fürs messen👍....


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    cwimm95i
    cwimm95i
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 22
    Alter : 33
    Mein Motorrad : XT660X '08

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von cwimm95i Mo 14 Nov 2022, 16:03

    Ich vermute mal die R hat wohl die gleiche Paioli Gabel wie die X ?! Da kann man technisch nicht viel verändern.

    Man kann mit der Federrate und der Füllmenge bzw. Viskosität rumspielen, das wars aber auch schon.

    Ich hab beim letzten Service bei 15Tkm die Gleitbuchsen mit Beschichtung getauscht. hätten aber bestimmt noch 5Tkm durchgehalten. Zusätzlich hab ich auf der Drehbank mit Holzkonen die Rohre poliert. Stellenweise etwas Teflon aufgetragen. Zumindest gleitet die Gabel jetzt leichter und hat weniger Losbrechmoment.

    Hinten bin ich auf Single Tube Öhlins mit externem Ausgleichsbehälter Volleinstellbar umgestiegen - Traumhaft.

    Da jetzt wieder der Winter kommt und Bastellaune da ist, wird dieses mal ein Cartridge in die vordere Gabel verbaut. Spendiert aus einer neuen Africa Twin. Wird zwar ein bisschen Arbeit das alles anzupassen, aber ist für mich günstiger als ein kompletter Gabel wechsel.

    Ich berichte wenn es soweit ist

    Grüße Chris

    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 217
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Mo 14 Nov 2022, 23:09

    Die Gabel ist auch eine Paoli ...Hat aber längere Federwege und einen leicht anderen Aufbau, anderen  Gabelstabi und andere Bremssattelaufnahmen. ....Andere Scheibenbremse... Wie weit sich das Innenleben ähnelt kann ich nicht sagen..
    .
    klesk
    klesk
    Talent
    Talent


    Anzahl der Beiträge : 67

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von klesk Fr 27 Jan 2023, 13:37

    Ich fahr ja die 4860wp in der dicken. Großartig Probleme beim Umbau gab es nicht obwohl das alles Eigenbau ist. Klar sollte sein dass die USD um einiges hättet ist, die potentiellen Fehlerquellen werden mehr und der Lenkeinschlag ohne extra gefräste Brücken leidet ziemlich. Ich komm damit klar aber wenn du sie wie eine 350er TT bewegen willst würde ich das mit dem Umbau lassen, langsam und eng ist dann nicht mehr ihr Gebiet.
    Ansonsten ist das Ding unauffällig, die bremserei wird bei der r kein Problem sein... Bei der z schon spannender beim TÜV. Service ist aufwändiger und bei der USD auch nötiger, da die originale nix kann fällt es halt nicht auf wenn das nix mit der Zeit schlechter wird😂🙈. Je nachdem was du vor hast würde ich tatsächlich den Weg gehen und mir passende Federn anfertigen lassen und mit dem Öl spielen, notfalls die Bohrungen ändern. Ist alles billiger als USD heutzutage. Bei der r wird eine Gabel aus der 690 zu weich sein und aus der 950 bekommst du keine bzw ist die zu hart.
    Daher als erstes die Frage was du mit dem Ding wirklich machst, ich hatte das Problem dass der Lenker gerade war und ich beim stehend fahren über 140 im Sand zuschauen könnte wie mein Vorderrad nach überall hinging weil die z Gabel einfach ganz viel Freude daran hat sich zu verwinden.

    Gruß Chris
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 217
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Fr 27 Jan 2023, 17:08

    ....warum? Warum nicht....😊weil ich Spaß dran hab.
    So handlich wie eine TT ist R sowieso nicht. Will damit kein Motocross fahren..
    Was für eine Brücke hast du denn verwendet?
    Alles plug and play? Was musste angepasst werden?
    Schon drüber nachgedacht eine modifizierte Tenere 700 Gabel zu nehmen. Wird vielleicht etwas günstiger...vielleicht bau ich die mal von meiner T7 ein zum Testen......




    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    klesk
    klesk
    Talent
    Talent


    Anzahl der Beiträge : 67

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von klesk Fr 27 Jan 2023, 18:49

    Die Gabel ist aus einer 950se, Brücke 690, Steuerrohr Drehbank... Aus Spaß am basteln ist sowas natürlich immer ein tolles Projekt aber Eintragung wird immer schwerer weil die irgendwie alle nen kollektiven impfschadeb in dem Irrenhaus haben.
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 217
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Fr 27 Jan 2023, 19:32

    Hast du es eintragen lassen?


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    klesk
    klesk
    Talent
    Talent


    Anzahl der Beiträge : 67

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von klesk Fr 27 Jan 2023, 19:43

    Komplett alles an dem Ding ist eingetragen. Ist halt ne zweite Seite am Schein.
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 217
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 2 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Fr 27 Jan 2023, 20:18

    Hab eine gebr. Aluschwinge einer "Z" bekommen. Mal sehen wie aufwendig es wird die gegen die Stahlschwinge zu tauschen. Müsste eigentlich ja so passen......


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Mai 2024, 09:28