XT660 Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+4
klesk
cwimm95i
mfw
Allesschrauber
8 verfasser

    Gabelumbau XT 660R

    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 216
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber So 01 Okt 2023, 09:16

    😉


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 196

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von mfw Di 31 Okt 2023, 18:39

    Nachdem ich mir nun noch eine zweite Husqvarna für noch Gröberes geholt habe: Ich rate ab, einen WP Umbau auf Standardware zu machen. Die Gabeln funktionieren zwar grundsätzlich, da ist aber Luft nach oben. Da stopft man sich dann üblicherweise ein XPLOR Pro oder XACT Pro Cartridge rein.

    Ich hab das noch nicht gemacht, überlege aber das Geld in die Hand zu nehmen. Es ist nämlich nach übereinstimmenden Fahrberichten nicht meinem Fahrtalent geschuldet, dass die 4CS, XACT und XPLOR Gabeln im Gelände gern mal unvermittelt die Spur wechseln. Das lässt auf schlechtes Ansprechverhalten und/oder fehlende Dämpfung bei geringem Federweg schließen. Das muss man jetzt nicht überdramatisieren, das ist schon fahrbar, aber wenn Fahrwerksumbau für viel Geld, dann mag ich es ohne Kompromisse.

    Alternativ habe ich für die 660er Modelle ein Andreani Cartridge gefunden, was wohl in die Originalgabeln passt. Fährt das jemand? Ich wäre an Erfahrungen interessiert. Voll einstellbar. https://www.off-the-road.de/de/xt-660rx/fahrwerk-raeder/fahrwerk/142749/andreani-misano-evo-cartridge-kit-yamaha-xt-660r?c=276

    Und woran erkenne ich eigentlich, ob ich eine Paioli- oder eine KYB-Gabel habe?
    der_XTXrider
    der_XTXrider
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 264
    Wohnbereich (PLZ) : 22850
    Mein Motorrad : 05er X

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von der_XTXrider Di 31 Okt 2023, 19:00

    Bei der X ist ein Label an der Gabel, ob sich das je geändert hat weiß ich jedoch nicht. Vllt ist das bei der R ja auch so. 🤷‍�


    _________________
    gerade aus kann jeder... Very Happy

    Ulli
    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 196

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von mfw Di 31 Okt 2023, 19:04

    Hab gerade etwas gegoogelt. Dem Logo nach hab ich wohl eine Paioli.
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 216
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Do 02 Nov 2023, 18:57

    Moin....die Andreani s hab ich auch schon gesehen...konnte mich noch nicht durchringen zu bestellen. Sollen ja im Allgemeinen gut funktionieren. Vielleicht für meine Ansprüche die bessere Alternative...


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 196

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von mfw Do 02 Nov 2023, 19:34

    Naja, die Seriengabel ist so einfach aufgebaut, dass wohl alles vom Aftermarket sehr gut funktioniert. Dabei find ich die Gabel an sich nicht mal schlecht, nur etwas sehr weich.
    Mac
    Mac
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 10
    Wohnbereich (PLZ) : 0624...
    Mein Motorrad : XT 660 R
    Weitere Bikes : BMW F 650 GS Two Spark

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Mac Mo 06 Nov 2023, 00:30

    Klingt ja aufwändiger als ich es mir dachte. Hätte in meiner R auch gern eine USD. Schade, dass es keine von der Stange gibt, die zur R passt. Aufwändige und geometrisch komplitzierte Gabelbrücken könnte ich bauen, wenn ich die Legierung kenne, aus der sie gemacht sind und eine Zeichnung hätte. Gibt es da schon was?
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 216
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Di 07 Nov 2023, 17:33

    Denke eine gut gemachte XT Gabel wird schon gut funktionieren. Eine Vollross macht man eh nicht daraus....aber kommt halt drauf an was man will....und manchmal macht man es ja auch nur weil es geht....😉 das kenne ich.....🙂


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber
    Catch22
    Catch22
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 20
    Wohnbereich (PLZ) : 5554x
    Mein Motorrad : XT600Z
    Weitere Bikes : XTZ660,SRX600

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Catch22 Di 07 Nov 2023, 21:13

    Nunjah als einfachere Variante gibt es noch die Möglichkeit die Gabel auf Cartridge umzubauen.
    Voll- verstellbares Cartridge Gabelkit für die Yamaha XT-660R ab 2004.
    Die Gabel der XT-660R ist ab Werk recht mau. Grade im off-road Einsatz oder zügigem Fahrem auf der Straße zeigen sich doch einige Schwächen.
    Mit dem Cartridge Kit kann die 43mm Kayaba Gabel der XT-660R umgerüstet werden, so dass eine vollwertige Verstellung der Dämpfung und Federvorspannung möglich ist.

    Oder die Lösung für die Z umbauen.
    Allesschrauber
    Allesschrauber
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 216
    Mein Motorrad : XT 660R
    Weitere Bikes : Tenere 700, ZRX1200R

    Gabelumbau XT 660R - Seite 6 Empty Re: Gabelumbau XT 660R

    Beitrag von Allesschrauber Di 07 Nov 2023, 23:13

    Hat die Z nicht weniger Federweg?


    _________________
    Grüße aus dem Norden
    Allesschrauber

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 16 Apr 2024, 15:37