XT660 Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
mfw
Tomcat-DE
6 verfasser

    Endschalldämpfer

    der_XTXrider
    der_XTXrider
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 271
    Wohnbereich (PLZ) : 22850
    Mein Motorrad : 05er X

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von der_XTXrider Do 29 Dez 2022, 23:31

    Das klärt aber noch nicht die Frage, warum da eine Lamndasonde drin steckt.?


    _________________
    gerade aus kann jeder... Very Happy

    Ulli
    Tomcat-DE
    Tomcat-DE
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 37
    Wohnbereich (PLZ) : 24937
    Mein Motorrad : XT660R, EZ 2006

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von Tomcat-DE Fr 30 Dez 2022, 18:05

    Ja, dass finde ich ja auch komisch. Ich habe jetzt noch einmal in den Fahrzeugschein geschaut. Da steht unter Zeile „6“= 18.06.06. Das ist ja dann das Baujahr. Und bei „B“ steht 25.09.07. „B“ ist ja das Datum der Erstzulassung. Liegt es eventuell daran? Sie muss ja über ein Jahr im Laden gestanden haben. Erster Besitzer war ein Yamaha-Händler. Aber für die Pflicht einen Katalysator zu haben, heißt es doch alle ab Baujahr 2007. Also ich verstehe das nicht.

    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 202

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von mfw Fr 30 Dez 2022, 18:33

    Die stehen nicht notwendigerweise im Laden. Neue Modelle werden häufig vor der Auslieferung auf Halde produziert um zum einen die Produktionsanlagen zu testen und zum anderen möglichst viele Händler zum Marktstart versorgen zu können. Und der Papierkram muss ja auch noch gemacht werden.

    Mitte 2006 könnte durchaus eine früher 2007er sein.
    Tomcat-DE
    Tomcat-DE
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 37
    Wohnbereich (PLZ) : 24937
    Mein Motorrad : XT660R, EZ 2006

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von Tomcat-DE Fr 30 Dez 2022, 19:19

    Also könnte meine ein 2007 Modell sein und darum hat sie ein Katalysator? Woran könnte man das sonst noch erkennen? Wenn das so wäre, frage ich mich grade, muss ich dann jetzt gem. Gesetz mit einen Katalysator fahren oder könnte ich, da ja im Schein steht Baujahr 2006 auch ohne fahren? Wo könnte man das erfragen?
    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 202

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von mfw Fr 30 Dez 2022, 19:23

    Tomcat-DE
    Tomcat-DE
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 37
    Wohnbereich (PLZ) : 24937
    Mein Motorrad : XT660R, EZ 2006

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von Tomcat-DE Fr 30 Dez 2022, 20:05

    Super und vielen Dank für den Link. 👍🙏

    So, also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, steht unter Zeile „14“ im Fahrzeugschein die E­mis­sions­schlüs­sel­num­mer. Hier steht bei mir: 2002/51;B:AB 150CCM.
    Ich gehe mal davon aus, dass dann die „51“ die E­mis­sions­schlüs­sel­num­mer ist. Dann lande ich gem. der Tabelle bei Schad­stoff­klas­se „Euro 3“ und somit brauche ich gem. Fahrzeugschein einen Katalysator.

    Verbessert mich gerne, wenn ich das jetzt falsch sehe.

    Schade, ich hatte mir grade diesen hier herausgesucht. Der hat aber leider keinen Katalysator.

    https://www.amazon.de/Italien-zugelassen-Stecker-Terminals-660-x-r/dp/B01D7VJYUA/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8&th=1

    VG
    Willy
    Willy
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 160
    Wohnbereich (PLZ) : 61xxx
    Mein Motorrad : XT660-R, EZ 2004
    Weitere Bikes : Tiger 800 XCx, EZ 2015

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von Willy Fr 30 Dez 2022, 20:36

    Grundsätzlich ist ein Katalysator je Endschalldämpfer verbaut. Wie du dem Schein richtig entnommen hast, Typschlüssel 51 = Euro 3. Ab Modelljahr 2007 gab es geregelte Katalysatoren, also mit Lambdasonde.
    Das Datum unter Ziffer 6 der Zulassungsbescheinigung bezieht sich auf die erteilte EG-Typgenehmigung oder ABE unter Ziffer K. In meinem Schein sind beide Ziffern leer.

    Wie Joerg_L bereits geschrieben hat, kannst du jeden EG-genehmigten Austauschschalldämpfer mit E-Prüfnummer einbauen, auch ohne Katalysator. Allerdings müssen die Grenzwerte eingehalten werden (Standgeräusch und CO-Wert). Anbei eine Info vom TÜV-Nord aus 2006.

    Die Frage, die ich mir stellen würde: Läuft der Motor ohne Lambdasonde einwandfrei?
    Anhänge
    Endschalldämpfer  - Seite 2 AttachmentAustauschschalldaempfer_2006.pdf
    Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
    (253 KB) Anzahl der Downloads 5


    _________________
    Gruß, Willy
    Tomcat-DE
    Tomcat-DE
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 37
    Wohnbereich (PLZ) : 24937
    Mein Motorrad : XT660R, EZ 2006

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von Tomcat-DE Fr 30 Dez 2022, 20:58

    Hallo Willy,

    die Lambdasonde sitzt doch am Krümmer. Die würde doch da bleiben. Getauscht werden doch nur die Endschalldämpfer und die Verbindungsrohre. Oder was meinst du?

    Ich glaube ich lasse das auch lieber. Das ist mir irgendwie alles zu kompliziert und zu unsicher mit dem TÜV, Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz. Im Grunde weiß man dann ja erst bei der nächsten HU ob der Umbau/Wechsel ok ist/war oder nicht. Und wenn nicht, hat man viel Geld für Nichts ausgeben.

    Habt ihr alle noch euren originalen Auspuff? Oder wie habt ihr das gelöst?
    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 202

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von mfw Fr 30 Dez 2022, 21:01

    Ich hab hier noch so eine 2-in-1 Akra rumliegen. Plan ist eigentlich einen Lambdasondenflansch einschweißen zu lassen und einen passenden Einschubkat zu besorgen. Dann brauch ich noch einen TÜVer, der das abnimmt. Geil ist das leider alles nicht und hat ziemlich viel Risiko.
    Willy
    Willy
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 160
    Wohnbereich (PLZ) : 61xxx
    Mein Motorrad : XT660-R, EZ 2004
    Weitere Bikes : Tiger 800 XCx, EZ 2015

    Endschalldämpfer  - Seite 2 Empty Re: Endschalldämpfer

    Beitrag von Willy Fr 30 Dez 2022, 21:06

    Tomcat-DE schrieb:Hallo Willy,

    die Lambdasonde sitzt doch am Krümmer. Die würde doch da bleiben. Getauscht werden doch nur die Endschalldämpfer und die Verbindungsrohre. Oder was meinst du?

    Ich glaube ich lasse das auch lieber. Das ist mir irgendwie alles zu kompliziert und zu unsicher mit dem TÜV, Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz. Im Grunde weiß man dann ja erst bei der nächsten HU ob der Umbau/Wechsel ok ist/war oder nicht. Und wenn nicht, hat man viel Geld für Nichts ausgeben.

    Habt ihr alle noch euren originalen Auspuff? Oder wie habt ihr das gelöst?

    Wenn du die Rohre bzw. Lambdasonde drin lässt, sehe ich kein Problem. Wenn die Endschalldämpfer eine EG-Genehmigung haben, gibt es keine Probleme, es sei denn, die Grenzwerte werden nicht eingehalten. Das kann dir aber auch mit einem alten Original-Schalldämpfer passieren, wenn z.B. die Dämmung zerbröselt ist. Smile

    Ich habe noch die Original-Schalldämpfer drauf. Gefühlt sind die recht laut ...


    _________________
    Gruß, Willy

    Tomcat-DE mag diesen Beitrag


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Mai 2024, 09:26