XT660 Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Mischbereifung und Reifenfreigabe

    der_XTXrider
    der_XTXrider
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 264
    Wohnbereich (PLZ) : 22850
    Mein Motorrad : 05er X

    Mischbereifung und Reifenfreigabe Empty Mischbereifung und Reifenfreigabe

    Beitrag von der_XTXrider Mo 15 Aug 2022, 19:59

    Moinsen,

    der Onkel hat mal versucht die Reifenbindung und die Möglichkeit der Mischbereifung für unsere X zu entschlüsseln. Trotz meines Berufes war es mir nicht möglich, eine eindeutige Antwort herauszufinden. Vllt hat es ja einer von euch auch schon mal probiert und hat eine andere Auffassung als ich.

    Also ich habe die Regelung aus 2019 so verstanden, dass wenn ich keine Änderung der Größen vornehme und auch die Bauart beibehalte, dann könnte ich theoretisch vorn den Angel GT und hinten den Angel GT ll aufziehen. Was mir nicht ganz ersichtlich ist, ist ob ich dann immernoch die Reifenfreigabe mitführen muss bzw. dann jeweils für vorn und hinten.

    So jetzt kommt ihr.


    _________________
    gerade aus kann jeder... Very Happy

    Ulli
    mfw
    mfw
    Fachkraft
    Fachkraft


    Anzahl der Beiträge : 196

    Mischbereifung und Reifenfreigabe Empty Re: Mischbereifung und Reifenfreigabe

    Beitrag von mfw Mo 15 Aug 2022, 21:37

    Ja darfst du, auch Mischbereifung. Wenn die Dimensionen eingetragen sind, der Geschwindigkeitsindex passt (höhö), der Lastindex und die Bauart (Diagonal oder Radial).

    Reifenfreigaben sind spätestens seit 2019 für den Arsch, ich bin mir auch unsicher, ob die vorher irgendwie sinnvoll waren.
    Willy
    Willy
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 160
    Wohnbereich (PLZ) : 61xxx
    Mein Motorrad : XT660-R, EZ 2004
    Weitere Bikes : Tiger 800 XCx, EZ 2015

    Mischbereifung und Reifenfreigabe Empty Re: Mischbereifung und Reifenfreigabe

    Beitrag von Willy Mo 15 Aug 2022, 21:43

    Da unsere Mopeds eine EU-Typgenehmigung haben gilt für Reifen mit Herstellungsdatum ab 01.01.2020:

    a) Die eingetragene Rad-/Reifendimension
    b) Der eingetragene Geschwindigkeits- und Trageindex (oder höher)
    c) Keine Fabrikatsbindung
    d) Mischbereifung ist zulässig (bei gleicher Bauart)

    Bei Abweichungen zu a) [größer/kleiner] und/oder b) [geringer] besteht Eintragungspflicht.

    Die alten Reifenfreigaben haben nur Gültigkeit für Reifen mit Herstellungsdatum bis 31.12.2019 und gelten grundsätzlich nicht mehr ab 01.01.2025.


    _________________
    Gruß, Willy
    der_XTXrider
    der_XTXrider
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 264
    Wohnbereich (PLZ) : 22850
    Mein Motorrad : 05er X

    Mischbereifung und Reifenfreigabe Empty Re: Mischbereifung und Reifenfreigabe

    Beitrag von der_XTXrider Di 16 Aug 2022, 10:05

    Dann habe ich es doch richtig verstanden.

    Dann werde ich mir mal einen neuen Vorderreifen bestellen Very Happy


    _________________
    gerade aus kann jeder... Very Happy

    Ulli
    der_XTXrider
    der_XTXrider
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 264
    Wohnbereich (PLZ) : 22850
    Mein Motorrad : 05er X

    Mischbereifung und Reifenfreigabe Empty Re: Mischbereifung und Reifenfreigabe

    Beitrag von der_XTXrider So 25 Sep 2022, 21:33

    So der neue GT ll ist da und wird diese Woche drauf gezogen.


    _________________
    gerade aus kann jeder... Very Happy

    Ulli

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 16 Apr 2024, 16:42