XT660 Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Ölwechsel

    Alex5
    Alex5
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 12
    Mein Motorrad : Yamaha XT660X 2006

    Ölwechsel Empty Ölwechsel

    Beitrag von Alex5 Fr 12 Apr 2024, 23:06

    Servus,
    also beim Ölwechsel soll man ja laut Hersteller glaube 3 Liter öl einfüllen, dann motor an und paar mal das gas aufreißen. Wenn man ein ölwechsel macht denke ich mir ist ja noch öl an den kolben und schmiert das hochjagen während dem wechsel. Was ist denn jetzt aber wenn ein paar wochen kein öl in der Karre ist, soll ich da eurer Meinung was extra machen/ beachten? Will ja kein Kolbenfresser beim Ölwechsel provozieren. Man soll sie beim Ölwechsel ja revven, sodass das Öl hoch in die Wanne oder sowas kommt und man wieder platz fürs restliche Öl hat. Freue mich auf eure Antworten.

    Grüße
    Willy
    Willy
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 160
    Wohnbereich (PLZ) : 61xxx
    Mein Motorrad : XT660-R, EZ 2004
    Weitere Bikes : Tiger 800 XCx, EZ 2015

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von Willy Sa 13 Apr 2024, 10:41

    Alex5 schrieb:Was ist denn jetzt aber wenn ein paar wochen kein öl in der Karre ist, soll ich da eurer Meinung was extra machen/ beachten?

    Moin,

    kommt ganz darauf an, wie viel ein paar Wochen sind und in welcher Umgebung das Moped stand. Smile
    Ich würde vorgewärmtes Motoröl einfüllen und anschließend den Anlasser ohne Zündkerze ein paar Mal drehen lassen.
    Fülle nicht zu viel Öl ein. Mit Ölfilterwechsel sind es m.W.n 2,6 Liter. Nach dem Warmfahren Ölstandkontrolle durchführen und ggf. nachfüllen.

    Ölstand kontrolieren


    _________________
    Gruß, Willy
    Alex5
    Alex5
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 12
    Mein Motorrad : Yamaha XT660X 2006

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von Alex5 Sa 13 Apr 2024, 10:57

    Danke dir erstmal für die Antwort,
    also ein paar Wochen werden so 4-6 sein und es steht draußen unter einem carport. Vorgewärmtes öl ist eine gute idee.
    Grüße
    Mopedfahrer
    Mopedfahrer
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 44
    Wohnbereich (PLZ) : 64646
    Mein Motorrad : XT 660 X 2007

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von Mopedfahrer Mo 15 Apr 2024, 13:16

    Hallo,

    Ich glaube es passen auf Anhieb fast 2l Öl in den Rahmen, selbst wenn es nur 1,5l wären... Das reicht erst mal wenn du den Motor startest, dass der Motor nicht trocken läuft.

    Du startest ihn -> Pumpe zieht Öl aus dem Rahmen in Motor und verteilt es an die Schmierstellen. Nach ALLER spätestens 10 Sek. ist das Öl an der letzten Schmierstelle angekommen (bei Standgasdrehzahl). Du kannst jetzt auch ein paar Gasstöße geben, damit der Öltank auch sicher "leer" ist, sodass das restliche Öl reingefüllt werden kann. Dann Motor aus machen und den Rest reinschütten, versuch es erst mal nur mit 2,6l.

    Im Zylinderkopf sind Taschen wo immer Öl drin stehen bleibt, damit die Nockenwelle (bekommt als letztes Öldruck ab) nicht trocken laufen kann. Die Nockenwelle dreht sich auch nur mit 1/2 der Motordrehzahl, also die frisst schon nicht so schnell Wink .
    klesk
    klesk
    Talent
    Talent


    Anzahl der Beiträge : 67

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von klesk Mo 15 Apr 2024, 22:59

    Wie schonmal gesagt: das wichtigste ist dass Öl drin ist.
    Warum genau soll die dicke trocken stehen?
    Ich hab in varazdin von 13 Jahren oder so ne z mit kapitalem Motorschaden gesehen. Km weiß ich nicht sicher aber waren über 60 k. Robert der Mechanikus meinte nur Wahnsinn was der Motor kann, ich hab was von 60 k ist keine Leistung...
    Seine Aussage: Besitzer ist ein absoluter Vollidiot. Jeden Tag varazdin nach Zagreb und zurück. Auf die Frage wann war der letzte Ölwechsel meinte er: never....
    Über 60 k Mit dem gleichen Öl.
    Yamaha liefert garantiert kein Raumschifföl aus. 60 k hat's gehalten. Öl war Nichtmal mehr ein Liter drin, Konsistenz hatte was von Milchreis. Seitdem hat sich jede Diskussion zum Thema Ölwechsel um 29 km überzogen, trifft mich der Blitz jetzt beim scheissen oder ähnliches komplett erledigt.
    Die traurige Wahrheit ist der Motor weiß unsere liebe nicht zu schätzen, nutzt die Zeit lieber um die charakterbildende Erfahrung "ich Grab den Panzer Mal wieder aus dem Schlamm aus" zu machen.
    Alles andere ist sinnlos. Dann lieber ne Harley kaufen wenn man dauerhaft basteln will...


    der_XTXrider, Mopedfahrer und Kanntenzwerg mögen diesen Beitrag

    der_XTXrider
    der_XTXrider
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 271
    Wohnbereich (PLZ) : 22850
    Mein Motorrad : 05er X

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von der_XTXrider Do 18 Apr 2024, 20:02

    Sehr geil geschrieben🤣🤣🤣


    _________________
    gerade aus kann jeder... Very Happy

    Ulli
    Alex5
    Alex5
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 12
    Mein Motorrad : Yamaha XT660X 2006

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von Alex5 Do 18 Apr 2024, 20:38

    klesk schrieb:
    Warum genau soll die dicke trocken stehen?


    Hatte einen Sturz bei dem es den Kupplungsdeckel aufgefetzt hat. Das öl ist so ziemlich alles aufn Asphalt gelaufen und ich hatte jetzt 2 Wochen lang nicht die Möglichkeit nen neuen Kupplungsdeckel zu besorgen und neues Öl reinzufüllen. Will das dieses WE aber aufjedenfall machen bevor mir da von innen noch was rostet, steht ja ohne Öl draußen und dann bei der Luftfeuchtigkeit... Naja. Aber danke dir auf jeden fall für deine Antwort, mich verblüft es auch was der Motor kann! Da frag ich mich wie da noch was geschmiert haben soll bei dem Milchreis fall Laughing
    klesk
    klesk
    Talent
    Talent


    Anzahl der Beiträge : 67

    Ölwechsel Empty Re: Ölwechsel

    Beitrag von klesk Do 18 Apr 2024, 20:47

    Zustand Milchreis war nix mit schmieren... Der Reis bestand aus Metall🙈🙈
    Ich hätte sie im Zweifelsfall sehr schräg gestellt und erstmal Öl drauf und gut. Aber nach 2 Wochen sollte nicht soooo viel sein.
    Der Motor kann schon halbwegs was ab.

    Alex5 mag diesen Beitrag


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Mai 2024, 08:08