XT660 Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Frank
    Frank
    Neuling
    Neuling


    Anzahl der Beiträge : 3

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus Empty Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Beitrag von Frank Sa 02 Sep 2023, 10:06

    Hallo, meine ca. 15 Jahre alte XT läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus. Sie ist erst 12.000km gelaufen und in einem sehr guten Zustand.
    Ich habe bereits die folgenden Arbeiten ausgeführt:
    - Tank gereinigt und mit neuem Sprit befüllt. Noch in sehr gutem Zustand.
    - Benzinpumpe und Filter gereinigt. War auch in sehr gutem Zustand.
    - Einspritzdüse gegen eine neue Düse getauscht.
    - Spritschlauch gereinigt.
    - Steckverbindungen am Tank kontrolliert.
    Leider hat das alles nichts geholfen. Hat jemand eine Idee, was das Problem beheben könnte?
    Grüße und vorab schönen Dank.
    Frank
    Willy
    Willy
    Fachkraft
    Fachkraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 160
    Wohnbereich (PLZ) : 61xxx
    Mein Motorrad : XT660-R, EZ 2004
    Weitere Bikes : Tiger 800 XCx, EZ 2015

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus Empty Re: Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Beitrag von Willy Sa 02 Sep 2023, 11:11

    Hallo und willkommen im Forum!

    Da warst du ja schon fleißig. Was vorab noch zu prüfen wäre: Zündkerze, Zündkabel, Luftfilter.


    _________________
    Gruß, Willy
    Frank
    Frank
    Neuling
    Neuling


    Anzahl der Beiträge : 3

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus Empty Re: Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Beitrag von Frank Sa 02 Sep 2023, 13:30

    Hallo Willy,
    vielen Dank für die schnellen Infos. Luftfilter habe ich gereinigt. Zündkerze habe ich neu bestellt, weil der Zündfunke nicht so prickelnd aussah.
    Mal sehen, ob's hilft.
    Grüße Frank
    Mopedfahrer
    Mopedfahrer
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 44
    Wohnbereich (PLZ) : 64646
    Mein Motorrad : XT 660 X 2007

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus Empty Re: Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Beitrag von Mopedfahrer Do 14 Sep 2023, 12:05

    Hallo,

    ja also Zündkerze und Zündspule wäre noch gut zu prüfen. Ich kenn das von alten Motorrädern mit einer Kontaktzündung. Wenn der Motor kurz läuft und der Kondensator einen Macken hat, wird er heiß und fällt aus. Ist er abgekühlt springt sie wieder an.

    Ich habe auch schon bei alten Yamahas Erfahrung sammeln dürfen mit defekten Spannungsreglern die gerne ausfallen. Auf bei der relativ neuen XT 660 hab ich schon gelesen dass das vorkommt und oft nur der Stecker nicht richtig im Regler steckt.

    Es gibt hier auch eine Anleitung um in die Diagnose Modus zu gelangen. Dort angekommen soll man den Notaus auf Unterbrechung stellen, Diagnosecode 30 auswählen, Notaus wieder auf "AN" stellen und dann müssen 5 Zündfunken entstehen. Stellt man den Notaus wieder auf Unterbrechung und wieder zurück auf "AN" wiederholen sich die 5 Zündfunken. Dazu soll man eigentlich extra ein Messgerät am Kerzenstecker anbringen, ob es reicht zu kontrollieren ob an der angeschlossenen Zündkerze 5 Funken überspringen weiß ich leider nicht.

    Des weiteren kannst du beim Diagnosecode 62 sehen wie viele Fehler hinterlegt sind und bei 61 welche hinterlegt sind.

    Ich hatte mal an meiner 690 SMC-R eine defekte Zündkerze nach nur 3.000km die sich bei mittlerer Drehzahl durch heftige Fehlzündungen und heftiges Stottern bemerkbar gemacht hat. Hatte damals auch Steuergerät und Zündspule getauscht. Letztendlich war es die ZK...

    Wenn am Tageslicht der Funken gut aussieht, kann das ganze im Brennraum anders aussehen, da die Bedingungen erschwert sind durch Verdichtung und hohe Temperaturen. Metalle sind Kaltleiter und leiten bei höheren Temperaturen den elektrischen Strom viel schlechter da höherer Widerstand!
    Wechsel mal die Zündkerze, das wird nach erst 12.000km noch die erste sein, die darf gerne raus nach 15 Jahren und wenn der Funke jetzt schon nicht so doll ist, dann erst recht Wink

    Gruß Timo

    Willy mag diesen Beitrag

    Frank
    Frank
    Neuling
    Neuling


    Anzahl der Beiträge : 3

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus Empty Re: Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Beitrag von Frank Sa 16 Sep 2023, 12:22

    Hallo Willy, hallo Timo,

    ich habe die Zündkerze und das Zündkabel getauscht. Jetzt läuft sie wieder. Nochmals vielen Dank für eure Tipps.

    Grüße Frank
    Mopedfahrer
    Mopedfahrer
    Hilfskraft
    Hilfskraft


    Männlich Anzahl der Beiträge : 44
    Wohnbereich (PLZ) : 64646
    Mein Motorrad : XT 660 X 2007

    Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus Empty Re: Motorrad läuft nicht rund und geht nach ca. 10 Sekunden wieder aus

    Beitrag von Mopedfahrer Mo 18 Sep 2023, 06:55

    Das freut mich zu hören dass sie wieder läuft, Gute Fahrt! Very Happy

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Mai 2024, 09:13